Weil er sich irgendwie in seine koreanische Instagram-Freundin verguckt hat, beschließt Stephane, die Kirschblüte in Seoul mit eigenen Augen anzuschauen und Soon dabei einen Besuch abzustatten. Die allerdings versetzt ihn am Flughafen. Aus Angst, sie irgendwie zu verpassen, beschließt der Koch und Restaurantbesitzer aus Frankreich, einfach hier auszuharren.

Alain Chabat auf den Spuren von Tom Hanks

Ganze elf Tage lang lebt er so auf dem Airport. Während dieser Zeit lernt er nicht nur allerlei Leute und Dinge kennen, sondern macht auch fleißig Fotos von alledem, die er dann auf Instagram postet. Was Stephane dabei total entgeht, ist, dass sein Tun nicht unbemerkt von der Welt bleibt. Seine Follower-Zahlen schnellen in die Höhe und in Südkorea ist der Mann mittlerweile ein Star. Das veranlasst dann seine Söhne, selbst in den Flieger zu steigen, um sicherzustellen, dass der Herr Papa noch bei Sinnen ist.

Youtube

Wie einst Tom Hanks in „The Terminal“ strandet auch Alain Chabat auf einem Flughafen. Der Franzose jedoch freiwillig. Warum er über eine Woche lang nicht einfach ins Hotel zieht, erklärt die Komödie allerdings nicht. Andererseits ergeben sich natürlich genau aus diesen Umständen, tagelang am gleichen Ort zu verweilen, jene Erlebnisse, die auf Instagram für Furore sorgen. Und den Zuschauer gut unterhalten. Denn so abstrus das Geschehen auch anmuten mag, Eric Lartigau hat es abwechslungsreich und sehenswert in Szene gesetzt.

Clash der Kulturen

Kurze Bildfolgen und schnelle Schnitte überbrücken dabei gekonnt die eigentlich ja lange Zeit des Wartens. Und auch die Abfolge der Charaktere, mit denen es der Held zu tun bekommt, kann sich durchaus sehen lassen. In der zweiten Hälfte dann wird die Komödie ein klein wenig ernster und trotz des Clashs der Kulturen auch ein stückweit Lehrstück in Sachen Umgang. Hier der lebenslustige, kurzentschlossene, gar hemdsärmelige Franzose, dort die asiatischen Lebensgewohnheiten nicht immer zu sagen oder zu tun, was man eigentlich meint.

Bon Voyage - Ein Franzose in Korea


Genre: Komödie; FSK: 6 Jahre; Laufzeit: 97 Minuten; Verleih: Eurovideo; Regie: Eric Lartigau; Alain Chabat, Doona Bae, Blanche Gardin; F/B 2019