Das ist doch mal eine nette Idee. Das Szenario rund um den Wirbelsturm ist nicht nur neu, sondern wirkt auch ziemlich realistisch. Das kann zwar von einigen späteren Einstellungen nicht behauptet werden, aber hey, der Unterhaltungsfaktor ist ungemein hoch, die Geschichte wird abwechslungsreich erzählt und bringt stete Wendungen mit sich. Dazu haben die Macher den Bösewichten eine sehr vielschichtiges Trio entgegen gestellt, so dass sich daraus durchaus interessante Szenen entwickeln. Und nicht zuletzt erwies sich die CGI-Abteilung als ideenreich bei der Umsetzung von viel Wind. Dabei wird die Story mitnichten geradlinig erzählt. so läuft niemand Gefahr, wirklich vor Ende auch selbiges genau vorherzusehen. Wie gesagt, einziger Kritikfaktor wäre die mitunter unrealistisch dargestellte Physik, wie der Sturm einerseits auf Menschen und andererseits auf Dinge wie Autos oder Häuser wirkt. Kurzweilige Action-Unterhaltung mit clever erzählter Geschichte. Für Genre-Fans und darüber hinaus sicher eine gute Wahl.
Genre: Action; FSK: 12 Jahre; Laufzeit: 99 Minuten; Verleih: Universum: Regie: Rob Cohen; Toby Kebbell, Maggie Grace, Ryan Kwanten; USA 2018