Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Festival
Für Absage des Helene Beach Festivals bietet Veranstalter Tickettausch an

Große Veranstaltungen wie hier das Helene Beach Festival im letzten Jahr müssen wohl ausfallen oder müssen verschoben werden. Wie die Veranstalter von Helene Beach bekanntgaben, soll ab 22. Mai in dringenden Fällen der Eintrittspreis rückerstattet werden.
Große Veranstaltungen wie hier das Helene Beach Festival im letzten Jahr müssen wohl ausfallen oder müssen verschoben werden. Wie die Veranstalter von Helene Beach bekanntgaben, soll ab 22. Mai in dringenden Fällen der Eintrittspreis rückerstattet werden. © Foto: René Matschkowiak
Boris Kruse / 30.04.2020, 10:59 Uhr - Aktualisiert 30.04.2020, 11:27
Frankfurt (Oder) (MOZ) Nach der Corona-Pandemie-bedingten Absage des Helene Beach Festivals (23.–26. Juli) bei Frankfurt (Oder) wollen die Veranstalter einen Ticket-Umtausch anbieten. Wie auf der Festival-Website bekannt gegeben wurde, können Ticketinhaber ab 22. Mai ihre Karten in solche für das Jahr 2021 umtauschen. Dabei soll ohne Aufpreis der Frühbuchertarif ("Early Bird Ticket") gelten.

Wie es in dem Statement weiter heißt, wollen die Veranstalter "in dringenden Fällen eine Rückerstattung" des Kaufpreises anbieten. Was genau ein dringender Fall ist, darüber sind bislang noch keine Informationen veröffentlicht worden. Auf Nachfrage hieß es dazu von der Helene Beach Festival GmbH lediglich: "Wir hoffen natürlich, dass der Großteil auch nächstes Jahr mächtig Lust hat mit uns das 10-jährige Jubiläum zu feiern."

Alles über das Coronavirus und seine Folgen für Brandenburg und Berlin in unserem Corona-Blog.

Für dieses Jahr waren unter anderem der Rapper Capital Bra, die Hip-Hop-Crew 102 Boyz und Techno-DJane Vanessa Sukowski bestätigt. Interpreten für 2021 sind derzeit noch nicht bekannt. Die Veranstalter dazu: "Natürlich wünschen wie uns, dass sich die ganze Arbeit gelohnt hat und setzen derzeitig alles daran, dass wir die bestätigten Künstler so auch zur nächsten Ausgabe präsentieren können. Hierfür haben wir auch bereits gute Gespräche geführt und sind positiv."

Eine Übersicht über weitere abgesagte Veranstaltungen in Berlin und Brandenburg finden Sie hier.

Mehr Informationen zur Absage des HBF unter www.helene-beach-festival.de.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG