Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ein ähnlicher Vorfall hat sich am Herrentag ebenfalls im Stadtgebiet ereignet

Kriminalität
Frau wurde sexuell belästigt

Symbolbild
Symbolbild © Foto: dpa/Patrick Seeger
Stefan Lötsch / 06.06.2019, 08:30 Uhr
Eisenhüttenstadt (MOZ) Die Polizei sucht Zeugen einer sexuellen Belästigung, die sich am Dienstag ereignet hat. Nach ersten Erkenntnissen ging am Montag, gegen 19 Uhr, eine 42-jährige Frau mit ihrem Hund in der Erich-Weinert-Allee/Friedrich-Engels-Straße spazieren, als sie plötzlich von einem Unbekannter unsittlich berührt wurde. Anschließend entfernte der Mann sich. "Kurze Zeit später kam der Mann zurück und berührte sie nochmals in gleicher Art und Weise", teilte ein Polizeisprecher am Mittwoch mit. Dabei sprach er in französischer und teilweise in englischer Sprache.

Sie beschrieb den Mann als zirka 1,70 Meter groß. Er trug eine Sonnenbrille, ein Basecap und Flipflops. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen sexueller Belästigung aufgenommen

Am 30. Mai, dem Herrentag, hatte sich in Eisenhüttenstadt ein ähnlicher Fall ereignet, allerdings wohl von einem anderen Täter. Nach ersten Erkenntnissen ging an diesem Tag eine 33-jährige Frau mit ihrem Hund gegen 20.20 Uhr in der Diehloer Straße, Ecke Beeskower Straße spazieren, als ein offensichtlich alkoholisierter Unbekannter plötzlich mit Fäusten auf sie einschlug und unsittlich berührte. Nachdem er von ihr abließ entfernte er sich in Richtung Fünfeichen. Sie beschrieb den Mann als etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß. Bekleidet war er mit einer kurzen Hose und einem schwarzen T-Shirt. Er hatte kurze, dunkle Haare und eine Verletzung an der Nase.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 03361 568 0, jede andere Polizeidienststelle oder im Internet auf der Seite der Polizei Brandenburg www.polizei.brandenburg.de entgegen.

Schlagwörter

Zeuge Beeskower Straße Herrentag Brandenburg Vorfall

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
Herrentag

Herrentag

Er heißt Vatertag, Männertag oder Herrentag und wird traditionell an Christi Himmelfahrt gefeiert. Männerrunden ziehen dann mit Bollerwagen oder auf dem Kremser durchs Land. In den letzten Jahren hat sich der Herrentag aber immer mehr zum Familientag gewandelt, an dem ganze Familien mit dem Rad einen Ausflug machen. 

© Foto: René Matschkowiak
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG