Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mark Hamill klagt über Gemüsesaft

Schauspieler Mark Hamill bei der Premiere von «Star Wars: Die letzten Jedi» in London.
Schauspieler Mark Hamill bei der Premiere von «Star Wars: Die letzten Jedi» in London. © Foto: Eddie Mulholland/POOL Daily Telegraph/dpa
dpa-infocom / 13.12.2017, 09:39 Uhr
München (dpa) Schauspieler Mark Hamill (66) musste lange auf seine schlanke Linie achten, um wieder den Luke Skywalker in «Star Wars» darstellen zu können. «Vier Jahre lang bin ich jetzt auf der "Wenn es gut schmeckt, iss es nicht"-Diät. Ungelogen», sagte er der Zeitschrift «Bunte».

Er dürfe ein Glas Gemüsesaft trinken, zum Frühstück gebe es Proteindrinks. «Das ist ungefähr so sexy, als würde man ein Auto tanken», fügte er hinzu. Der 66-Jährige spielte in der ersten «Star Wars»-Trilogie mit und ist nun in «Star Wars: Die letzten Jedi» wieder dabei. Der Film startet am Donnerstag in den deutschen Kinos.

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2018 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG