Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neuer Studiengang Medizin stark gefragt

Mehr als zehn Mal so viele Bewerber wie Plätze

Olav Schröder / 06.01.2015, 07:55 Uhr
Bernau (MOZ) Einen gelungenen Einstand hat der neue Studiengang in der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB) aus Sicht von Prof. Dr. Johannes Albes, Chefarzt der Herzchirurgie am Hochschulklinikum Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg, genommen. Die hohe Zahl von Bewerbungen für das Sommersemester 2015 sei ein guter Indikator.

Die Bewerbungsfrist für die 46 Studienplätze endete im abgelaufenen Jahr. Mehr als ein Zehnfaches an Bewerbungen sei eingegangen. Darunter befänden sich viele aus dem Land Brandenburg.

Nach einer ersten standardisierten Sichtung der Unterlagen durch ein Gutachtergremium der MHB wird ein Teil der Bewerber, maximal 190, zu einem mehrstündigen Auswahlverfahren im Januar und Anfang Februar eingeladen. Der Gründungsdekan der MHB, Prof. Dr. Dieter Nürnberg, ist sich sicher: Das erste Semester Humanmedizin an der MHB werde mit bemerkenswert qualifizierten und engagierten Studierenden starten. Und weiter: "Wir liegen mit dem Konzept der Medizinischen Hochschule Brandenburg genau richtig. Diese Bewerber suchen nach einer anderen, neuen Art des Medizinstudiums."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG