Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Wegen Corona-Epidemie
Regionalwettbewerb Brandenburg West von "Jugend forscht" abgesagt

Der Regionalwettbewerb Brandenburg West von "Jugend forscht – Schüler experimentieren", der diesen Donnerstag, 5. März, stattfinden sollte, ist wegen der Corona-Ausbreitung in Deutschland vorsorglich abgesagt worden.
Der Regionalwettbewerb Brandenburg West von "Jugend forscht – Schüler experimentieren", der diesen Donnerstag, 5. März, stattfinden sollte, ist wegen der Corona-Ausbreitung in Deutschland vorsorglich abgesagt worden. © Foto: Plakat Wettbewerb
Alexandra Gebhardt / 04.03.2020, 10:48 Uhr - Aktualisiert 04.03.2020, 10:57
Brandenburg an der Havel (BRAWO) Der Regionalwettbewerb Brandenburg West von "Jugend forscht – Schüler experimentieren", der diesen Donnerstag, 5. März, stattfinden sollte, ist wegen der Corona-Ausbreitung in Deutschland vorsorglich abgesagt worden. Das teilten Susanne Resech und Rainer Schmidt, Patenbeauftragte des Wettbewerbs vonder ZF Getriebe Brandenburg GmbH und der Heidelberger Druckmaschinen AG mit. "Nach Abwägung der Prinzipien der Risikoeinschätzung und der Handlungsempfehlungen für Großveranstaltungen des Robert-Koch-Instituts, haben wir uns als Patenunternehmen des Regionalwettbewerbes dazu entschieden, den Wettbewerb abzusagen", heißt es in der aktuellen Pressemitteillug.

Am Wettbewerb wollten86 Schüler und Auszubildende aus der gesamten Region Brandenburg West teilnehmen und ihre Projektarbeiten am Donnerstag bei der ZF Getriebe GmbH in der Cassmannstraße der Jury präsentieren. Sie müssen nun auf das kommende Jahr warten, denn nachgeholt wird der Termin aus organisatorischen Gründen nicht. "Wir bitten um Verständnis, bezüglich unserer gemeinsam getroffenen Entscheidung. Uns war und ist die Gesundheit aller Beteiligten das Wichtigste", so Resech und Schmidt.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG