Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Musikwettbewerb
Mehrere Preisträger aus Oberhavel

Beim 56. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" haben Musikerinnen aus Oberhavel am Cello überzeugt.
Beim 56. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" haben Musikerinnen aus Oberhavel am Cello überzeugt. © Foto: Hendrik Schmidt/dpa
Jürgen Liebezeit / 14.06.2019, 16:42 Uhr
Oberhavel (MOZ) Beim 56. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in Deutschland haben Nachwuchsmusiker aus Oberhavel Preise und Auszeichnungen gewonnen. Erste Preise gingen in der Kategorie Streichinstrumente an Sophia Brommann (Violine) aus Glienicke und Alexandra Land (Violine) aus Hohen Neuendorf. Beide besuchen das Musikgymnasium Carl Philipp Emanuel Bach in Berlin. Paulina Dabels (Violoncello) und Leonie Seemann (Violine), die ebenfalls auf das Musikgymnasium gehen, belegten jeweils den zweiten Platz. Am Schlagzeug holte sich Venjamin Minchev aus Oberhavel einen zweiten Preis. Mit sehr gutem Erfolg hat Louis Ferdinand Glauch (Violine) von der Musikschule Hennigsdorf an dem Bundesfinale in Halle/Saale teilgenommen. Das teilte der Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg am Freitag mit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG