Kennt ihr Räucherhäuschen? Ihr braucht: einen leeren Getränkekarton, Cutter oder Schere, wasserfesten Stift, Klebstoff, Acrylfarbe, Teelicht-Hülle, Räucherkerzen.
Und so wird's gemacht: Trennt vorsichtig den Boden des Kartons ab. Zeichnet Fenster und Türen auf die "Mauern" und schneidet sie mit einer Nagelschere aus (die Tür ist wichtig, damit die Kerze später genug Luft bekommt). Schneidet aus dem übrigen Boden ein Rechteck, rollt es zu einem Rohr zusammen, und klebt es als Schornstein in oder um den Ausguss. Malt das Ganze an, stellt eine Räucherkerze in das leere Teelicht, zündet sie an und stülpt das Haus darüber, fertig.