Und so wird's gemacht: Hefe in einer Tasse zerbröckeln, mit Zucker bestreuen. Wenn die Hefe cremig ist, mit Mehl, Öl und Salz verrühren, so viel warmes Wasser zugeben, dass ein geschmeidiger Teig entsteht. fünf bis zehn Minuten mit der Küchenmaschine kneten, eine Stunde ruhen lassen. Zwiebel fein hacken, in etwas Öl andünsten, Tomaten zugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Teig ausrollen, auf Backpapier auf ein Backblech legen, mit Sauce einstreichen und nach Wunsch belegen. Käse darüber verteilen und bei 220 Grad (Umluft) etwa 20 Minuten backen.