Spaß für die Silvesterparty, wenn die Zeit bis Mitternacht lang wird. Du brauchst: eine Kamera (oder ein Smartphone, das auch andere benutzen dürfen) oder Papier und Stifte
Und so wird's gemacht: Jeweils zu zweit gehen die Gäste in ein Extrazimmer - dort sprechen sie abwechselnd in die Kamera (der andere filmt) und erzählen: Was war das Beste 2017? Was war das Schlimmste? Was wünsche ich mir für das neue Jahr? Dann singt jeder sein Lieblingslied des Jahres kurz an und/oder macht einen Promi nach, der am meisten genervt/gefallen hat.
Das Video kann man dann am späten Abend zusammen angucken. Das Ganze geht auch schriftlich - dann kann man noch raten, wer was geschrieben hat.