Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Jeden Tag erreichen unsere Leser etliche Nachrichten und Bilder - aus der Uckermark und dem Barnim, Brandenburg und der ganzen Welt. Welche Geschichten die MOZ.de-Leser Monat für Monat am meisten interessieren, zeigt unsere Top Ten.

© Foto: dpa

Diese Artikel haben Sie im April am meisten interessiert

Ein kleiner Spatz in Not bewegte die Leser.
Ein kleiner Spatz in Not bewegte die Leser. © Foto: privat
Annemarie Diehr / 07.07.2016, 16:52 Uhr - Aktualisiert 13.07.2016, 14:04
Frankfurt (Oder) (MOZ)

Platz 10: Sorge um gefesselten Spatzen (4.695 Seitenaufrufe)

Das Schicksal vier kleiner Spatzen, denen Unbekannte Schnüre an die Beine gebunden haben, bewegte unsere Leser. In Lichterfelde (Barnim) füttert ein Ehepaar die gequälten Vögel auf seiner Terrasse durch.

Platz 9: Vorsicht bei grünem Pfeil in Polen (4.892 Seitenaufrufe)

Ein Frankfurter hätte in Polen fast einen Fußgänger überfahren, weil er die dortigen Verkehrsregeln nicht beherrschte.

Platz 8: Montag Start der Arbeiten auf der B 1/5 (5.660 Seitenaufrufe)

Anfang April begann in Neuenhagen (Märkisch-Oderland) der Ausbau der B 1/5 zwischen den Kreuzungen Schöneicher Straße (L 338) und Niederheidenstraße.

Platz 7: Wahlkrimi bis zur letzten Minute (6.270 Seitenaufrufe)

Spannung purt: Die Bürgermeisterwahl in Angermünde (Uckermark) im April.

Platz 6: Retter frontal ausgebremst (6.793 Seitenaufrufe)

Drei Geisterfahrer auf der A12 hielten Polizei und Leser in Atem: Nach einem schweren Unfall versperrten sie den Rettungskräften in der Rettungsgasse den Weg.

Platz 5: Neuruppiner zeigt Merkel an (6.848 Seitenaufrufe)

Ein Neuruppiner verdächtigt die Kanzlerin, einen Angriffskrieg zu planen - und erstattet Anzeige.

Platz 4: Zwei tödliche Unfälle auf A12 (6.977 Seitenaufrufe)

Gleich zwei Unfälle mit tödlichem Ausgang ereigneten sich innerhalb weniger Stunden auf der Autobahn 12 von Frankfurt (Oder) nach Berlin.

Platz 3: Kaufland nach Bombendrohung wieder offen (7.282)

Die Bombendrohung in einem Frankfurter Einkaufsmarkt erwies sich zum Glück als falsch.

Platz 2: Schwerer Unfall am Lunik (8.377 Seitenaufrufe)

Ein Schwerer Verkehrsunfall hielt im April die Eisenhüttenstädter Innenstadt in Atem.

Platz 1: Angelprofesser im Interview: "Angeln ohne vernünftigen Grund ist verboten" (14.663 Seitenaufrufe)

Ein Gespräch über unterschätzte Angler und gestresste Fische führt unsere Monatsstatistik der meist gelesenen Artikel an.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG