Design

Durch die Überarbeitung wirkt der neue A8 repräsentativer, souveräner und athletischer. Die Dachkuppel verläuft flach. Gestreckte Linien im Karosseriekörper sollen die Länge des Autos betonen. Am Heck dominieren breite Chromspangen sowie ein durchgängiges, segmentiertes Leuchtenband.

Ausstattung

Die MMI Navigation plus ist Serie. Hinter ihr steht der modulare Infotainment-Baukasten der dritten Generation (MIB 3). Die ebenfalls serienmäßigen Online und Car-2-X Services von Audi connect ergänzen die Navigation. Für anspruchsvolle Hi-Fi-Liebhaber gibt es ein Soundsystem mit 1 920 Watt Leistung.  Rund 40 Fahrerassistenzsysteme stehen für die Sicherheit zur Verfügung. Audi pre sense basic und Audi pre sense front gehören zum Serienumfang, optional sind die Pakete „Parken“, „Stadt“ und „Tour“ verfügbar.

Motor

Bei den Motoren sind momentan drei Benziner mit 340 bis 571 PS im Angebot. Laut Audi werden kombiniert zwischen 8,3 und 10,8 Liter Kraftstoff verbraucht sowie 191 bis 246 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer ausgestoßen. Ein Diesel und ein Plug-in-Hybridmodell sollen folgen. Alle Aggregate im Audi A8 sind an eine Achtstufen-Automatik gekoppelt.

Fazit

Audi bietet mit dem neuen A8 eine hochwertige Oberklasselimousine an. Der Preis: ab 99 500 Euro.