Design

Ein langer Radstand und kurze Überhänge kennzeichnen den Bayern. Klar und reduziert gestaltete Flächen sollen Eleganz und Dynamik vermitteln. Die Front wird von der großen BMW-Niere dominiert, das Heck erscheint recht kraftvoll.

Ausstattung

Serienmäßig an Bord sind zum Beispiel ein Navigationssystem, ein Audiosystem mit sechs Lautsprechern, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, ein Parkasisstent oder die neueste Version des Bediensystems iDrive. Gegen Aufpreis können die Luxury-Line-Ausstattung oder das M-Sportpaket geordert werden. Ab Werk wird die Sicherheit von einer Geschwindigkeitsregelung und einer Verkehrszeichenerkennung unterstützt. Die serienmäßige Frontkollisionswarnung soll vor Auffahrunfällen, Fußgängern und Radfahrern warnen. Den Serienumfang der Fahrassistenzsysteme ergänzt weiterhin die Spurverlassungswarnung.

Motor

Zum Marktstart gibt es drei Benziner und einen Diesel mit 136 bis 218 PS. Die stärksten Benziner werden von einem Mild-Hybrid-System unterstützt. Verbrauch und Emissionen belaufen sich laut Hersteller auf 5,3 bis 6,8 Liter Kraftstoff (kombiniert) und 138 bis 154 Gamm Kohlendioxid pro Kilometer. Für Juli 2022 ist ein Plug-in-Hybrid geplant.

Fazit

● Mit dem neuen 2er Active Tourer bietet BMW ein hochwertiges und bereits serienmäßig umfangreich ausgestattetes Alltagsauto an.
● Der Preis: ab 35 100 Euro.