Design

Der Elektro-Van aus Rüsselsheim zeichnet sich durch eine wohlproportionierte Karosserie mit kurzen Überhängen und ausgestellten Radhäusern aus. Ein optional erhältliches, zweiteiliges Panorama-Glasdach sowie die Heckklappe mit separat zu öffnender Heckscheibe sollen das Äußere weiter veredeln.

Ausstattung

Opel bietet für den E-Van Ledersitze, die sich in Aluminiumschienen variabel verschieben lassen. Zur Wahl stehen Konfigurationen mit fünf, sechs, sieben oder acht Plätzen. Den Sieben-Zoll-Touchscreen gibt es in Verbindung mit den Infotainment-Systemen „Multimedia Radio“ und „Multimedia Navi Pro“, beide Systeme integrieren Smartphones. Der Großraum-Opel verfügt über zahlreiche Fahrerassistenzsysteme, wie ein Abstandsradar, einen Geschwindigkeitsregler, den Spurhalteassistenten oder die Müdigkeitskontrolle und den Fernlichtassistenten.  

Motor

Der Elektroantrieb leistet 136 PS und ist für Anhängelasten von bis zu einer Tonne ausgelegt. Zur Erhöhung der Reichweite (laut Hersteller maximal 330 Kilometer) ist die Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 130 begrenzt. Wird der Akku per Schnellladeverfahren aufgeladen, geben die Rüsselsheimer eine maximale Ladezeit von 45 Minuten an.

Fazit


Mit dem Zafira-e Life bietet Opel einen praktischen Van mit einem alltagstauglichen Elektroantrieb und hochwertiger Ausstattung an. Der Preis: ab 53 800 Euro.