Design

Optische merkmale des Franzosen sind die muskulös abgerundete Schulterpartie, die eingezogenen Flanken und die konturierte Motorhaube. Das äußere Erscheinungsbild vervollständigen große Räder, die hohe Gürtellinie, Protektoren an Radhäusern und Fahrzeugflanken sowie das nach hinten bogenförmig gestaltete Dach.

Ausstattung

Der erstmalig in einem Renault-Serienfahrzeug verbaute OpenR-Bildschirm dient als zentrale Bedieneinheit. In Form eines liegenden „L“ gestaltet, vereint er das querformatige digitale Kombiinstrument und den hochformatigen Multimediamonitor. Das System integriert alle Funktionen eines Smartphones oder Tablets und kann per Sprachebefehl gesteuert werden. Mit 26 Fahrerassistenzsystemen werden Fahrerinnen und Fahrer beim Einparken und in Sachen Sicherheit unterstützt.

Motor

Die Elektormotoren leisten entweder 130 oder 218 PS und werden von Batterien mit einer Kapazität von 40 beziehungsweise 60 Kilowattstunden gespeist. Zusätzliche Energie wird durch Rekuperation beim Bremsen gewonnen. Laut Renault liegt die kombinierte Reichweite zwischen 300 und 470 Kilometern. Aufgeladen werden kann nach Herstellerangaben an der Schnellladestation oder einer Wallbox.

Fazit

● Mit dem Megane E-TECH Electric beitet Renault ein innovatives und alltagstaugliches E-Auto an.
● Der Preis: ab 35 200 Euro.