Design

Die Designsprache des Skoda Enyaq iV ist emotional, kraftvoll und dynamisch, seine Proportionen sind ausgewogen. Die markante Front bestimmen neben dem großen Grill Scheinwerfer mit Voll-LED-Technik. Am Heck dominieren Voll-LED-Heckleuchten.

Ausstattung

Bei der Ausstattung kann zwischen zehn verschiedenen Paketen gewählt werden. Der Enyaq iV ist immer online und vernetzt. Ladevorgänge der Batterie sowie die Vorklimatisierung des Innenraums lassen sich über die Skoda Connect App steuern. Die Ingenieure haben spezifische Simply Clever-Features für elektrische Fahrzeuge entwickelt, etwa einen Ladekabelreiniger, eine Schutzkappe für die Ladedose und ein Fach für das Ladekabel unter dem Kofferraumboden. Für noch mehr Sicherheit hat das Travel Assist-System neue Funktionen bekommen und der Parkvorgang vollzieht sich nun automatisch.

Motor

Der Elektroantrieb bietet drei Akkugrößen und fünf Leistungsstufen mit 148 bis 306 PS. Damit kommt der Enyaq iV laut Hersteller maximal 510 Kilometer weit. Die Kraft wird entweder per Heck- oder Allradantrieb auf die Straße gebracht. Im Anhängerbetrieb können Lasten mit einem Gewicht von bis zu 1,4 Tonnen bewegt werden.

Fazit


Mit dem Enyaq iV bietet Skoda einen praktischen Elektro-SUV an. Das Fahrzeug ist ab dem zweiten Quartal 2021 bestellbar. Der Preis: ab 33 800 Euro.