Design

Das Design soll die dynamische und elegante Linienführung eines Sportwagens mit den kräftigen Proportionen eines SUV verbinden. Von den anderen VW ID-Modellen setzt sich der ID.5 durch differenzierte Stoßfänger, die lackierte Türbeplankung und die neue Dachlinie ab.

Ausstattung 

Innen gibt es ein digitales Cockpit, welches auf Wunsch durch ein Head-up-Display ergänzt werden kann. We Connect Services bietet Verkehrsinformationen, Kartenupdates, Infos über Ladestationen oder Webradio. Die übrigen optionalen Ausstattungsmöglichkeiten können aus den Design-, Infotainment-, Assistenz-, Komfort- und Sport-Paketen zusammengestellt werden. Für Sicherheit sorgen zum Beispiel der Travel Assist mit Schwarmdaten oder der neue optionale Park Assist Plus mit Memory-Funktion. Das System führt personalisierte Einparkvorgänge durch.

Motor

Der ID.5 ist mit 174 PS oder 204 PS, der allradgetriebene ID.5 GTX mit 299 PS leistenden Elektromotoren erhältlich. Eine 77 Kilowattstunden (kwh) starke Batterie speist den Antrieb und ermöglicht laut Hersteller bis zu 520 Kilometer Reichweite. Dabei werden VW zufolge kombiniert zwischen 16,2 und 17,1 kwh Strom verbraucht.

Fazit

● Der VW ID.5 überzeugt als alltagstaugliches E-Auto mit stylischem Design und hochwertiger Ausstattung.
● Der Vorverkauf hat zu Preisen ab 46 515 Euro begonnen.