Die Limousine des A3 zeichnet sich durch eine gestreckte Linienführung aus. Dadurch wirkt der Ingolstädter im Profil elegant. Die niedrige Dachlinie verleiht ihm darüber hinaus ein coupéhaftes Aussehen. Konkav gestaltete Flächen und eine breite Karosserieschulter lassen ein intensives Licht- und Schattenspiel entstehen.
Ausstattung
Serienmäßig ist ein digitales Cockpit an Bord, gegen Aufpreis kommt ein Head-up-Display hinzu. Audi hat die Rechenleistung des Infotainmentsystems um das Zehnfache erhöht und bietet ab Werk Online-Verkehrsinformationen, Nachrichten und Zusatzinformationen wie Fotos, Öffnungszeiten und Nutzerbewertungen sowie ein Digitalradio. Für die Sicherheit  arbeiten vorn Kamera und Radar zusammen. Optional gibt es einen Fahrassistenten für die Längs- und Querführung des Fahrzeugs.
Motor
Bei den Motoren stehen ein Benziner und ein Diesel zur Auswahl. Beide leisten 150 PS. Die Benzinversion verbraucht laut Hersteller kombiniert zwischen 4,7 und 5 Liter Kraftstoff und stößt dabei 107 bis 114 Gramm pro Kilometer aus. Das Dieselaggregat benötigt 3,6 bis 3,9 Liter Kraftstoff (kombiniert) und stößt pro Kilometer 96 bis 101 Gramm Kohlendioxid aus.
Fazit
Die Audi A3 Limousine punktet mit dynamischem Design und effizienter Technik. Die Vorbestellung ist zu Preisen ab 27 700 Euro angelaufen.(pr/tgu)

Auto der Woche