Der neue Clio nimmt das Design seines Vorgängers auf. Die Formgestaltung ist dabei jedoch markanter und die Linienführung straffer. Im Profil hat der Franzose ebenfalls an Schärfe hinzugewonnen. Renault bietet den Clio ausschließlich als Fünftürer an.
Ausstattung
Erstmalig ist das Smart Cockpit an Bord. Der Touchscreen des Systems ist höher als bisher positioniert und leicht zum Fahrer geneigt. Neu ist auch das Multi-Sense-System. Mit ihm kann beispielsweise das Ansprechverhalten des Gaspedals oder die Ambientebeleuchtung gesteuert werden. Zur Sicherheit der Insassen tragen im neuen Clio zum Beispiel der Tempopilot mit Stop&Go-Funktion oder der Autobahn- und Stauassistent bei. Mit diesen Systemen möchte Renault teilautomatisiertes Fahren ermöglichen. Die Hände müssen jedoch am Lenkrad bleiben.
Motor
Zur Auswahl stehen vier Benzinmotoren mit Leistungen zwischen 65 und 130 PS. Die Verbrauchs- und Emissionswerte bewegen sich zwischen 4,4 und 5,2 Liter Kraftstoff sowie 100 bis 119 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer. Ab 2020 soll ein Hybridantrieb zur Verfügung stehen.
Fazit
Renault hat den Clio optisch nachgeschärft und technisch überarbeitet. Der kleine Franzose bietet moderne Technik und für einen Kleinwagen reichlich Platz. Der Preis: ab 16 440 Euro.(pr/tgu)

Auto der Woche