Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Neuzelle - Das Barock-Wunder

Neuzelle - Das Barock-Wunder

Jährlich pilgern etwa 200 000 Touristen nach Neuzelle in der Nähe von Eisenhüttenstadt. Der Ort besitzt einige der bedeutesten Kulturdenkmäler Brandenburgs - viel mehr - Europas. Das Kloster Neuzelle wurde 2014 nahezu komplett fertig saniert. 2015 eröffnete das Museum "Himmlisches Theater" mit einem aufwendig restaurierten Barock-Theater. Auch der Klostergarten sucht seinesgleichen in Deutschland.

© Foto: MOZ

Sonderführung durch das Kloster Neuzelle

Janet neiser / 05.07.2014, 05:34 Uhr
Neuzelle (MOZ) Es ist momentan die große Baustelle auf dem Klostergelände in Neuzelle. Das ehemalige Kutschstallgebäude wird saniert. Im hinteren Teil, was die Besucher der Anlage gar nicht so wahrnehmen, entsteht darüber hinaus ein Anbau. Dort soll die einzigartige Neuzeller Passionsdarstellung künftig dauerhaft der Öffentlichkeit präsentiert werden. Die aufwendigen Arbeiten stehen kurz vor dem Abschluss.

Am Sonntag besteht die Möglichkeit, gleichsam einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und einen ersten Eindruck von dem künftigen Objekt zu erhalten. Die Stiftung Stift Neuzelle bietet für Interessierte eine Sonderführung an. Die Führung wird unentgeltlich durchgeführt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist auf dem Stiftsplatz an der Tourismus-Information.

Insgesamt werden alleine für dieses Projekt 8,9 Millionen Euro investiert. Rund 23 Millionen Euro beträgt das Investitionsvolumen für die laufenden Baumaßnahmen im Kloster Neuzelle, die in diesem Jahr abgeschlossen werden sollen. Damit ist die Klosteranlage eine der größten Baustellen im Land Brandenburg.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG