Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Prötzel, Neutrebbin und Reichenow-Herzhorn Spitzenreiter bei Einsätzen der Feuerwehr 2018.

Feuerwehr
Anstieg der Einsätze verzeichnet

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren müssen ihre Ausrüstung immer griffbereit haben.
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren müssen ihre Ausrüstung immer griffbereit haben. © Foto: Carsten Rehder
Nadja Voigt / 18.07.2019, 20:21 Uhr
Wriezen (MOZ) Der Amtsausschuss des Amtes Barnim-Oderbruch hat bei seiner konstituierenden Sitzung über die Auswertung der Kennzahlen des Haushaltsjahres 2018 zur Kenntnis bekommen. Dabei ist zum Beispiel auffällig, dass die Zahl der Einsätze aller Wehren im Amtsbereich im vergangenen Jahr um 34 angestiegen ist. Insgesamt absolvierten die Blauröcke 155 Einsätze. Die höchste Zahl an Einsätzen fuhren dabei die Prötzeler mit 30 Einsätzen, gefolgt von den Neutrebbinern und den Reichenow-Herzhornern mit jeweils 20 Einsätzen. Den prozentual größten Anstieg verzeichnete die Neutrebbiner Wehr, die größte Senkung die Feuerwehr Kunersdorf.

Altreetz Spitzenreiter

Auch der Auslastungsgrad der Kindertagesstätten und Horteinrichtungen im Amtsbereich ist aus der Auswertung der Kennzahlen für das Jahr 2018 ersichtlich. Demnach sind Neutrebbin und Prötzel mit fast 90 Prozent sehr gut ausgelastet, in den Kindertagesstätten in Altreetz, Bliesdorf und Neulewin seien die Zahlen dagegen rückläufig. Allerdings: Die Altreetzer haben mit über 90 Prozent noch immer die höchste Auslastung.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG