Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Dirk Milbradt hat getextet und komponiert, Carolin Milbradt hat wunderbare Bilder aus der Gemeinde beigesteuert

Liebeshymne
Berliner schreibt Neuenhagen-Lied

Im Tonstudio: Dirk Milbradt hat in seinem Keller ein Neuenhagen-Lied geschrieben, in dem es u. a. heißt: Neuenhagen, Neuenhagen, deine Menschen stehen auf dich.
Im Tonstudio: Dirk Milbradt hat in seinem Keller ein Neuenhagen-Lied geschrieben, in dem es u. a. heißt: Neuenhagen, Neuenhagen, deine Menschen stehen auf dich. © Foto: Margrit Meier
Margrit Meier / 30.06.2018, 07:45 Uhr
Neuenhagen bei Berlin (MOZ) Ein Liebeslied hat Dirk Milbradt geschrieben. Zusammen mit sein Frau Carolin. Er hat getextet und komponiert, sie die Bilder dazu gesteuert. Herausgekommen ist im Tonstudio des Paares ein Neuenhagen-Lied.

„Haben Sie es schon gehört? Es gibt ein neues Neuenhagen-Lied“, kommt Harald Stapf vom Männerchor Frohsinn 1880 in die Redaktion. Bei ihm gegenüber wohnen Carolin und Dirk Mil-bradt sowie Gina. Letztere ist eine Hundemischlingsdame aus Fuerte Ventura und wohnt schon seit Langem in der Gemeinde. Sie spiel im Neuenhagen-Lied eine Rolle. Da ist das Bürgerhaus zu sehen, aber auch die Tankstelle, das Freibad, der Hundeauslauf, die S-Bahn, Kitas und, und, und. Denn es ist nicht einfach nur eine gesangliche Liebeshymne an die grüne Gemeinde, sondern auch eine fotografische. Carolin Milbradt, die die Lieder ihres Mannes immer als erste zu hören bekommt, hat für sehr schöne Fotos gesorgt, die im Filmclip zu sehen sind und den Gesang ihres Mannes noch mehr unterstreichen.

Dirk Milbradt, der Bundesbeamte und Ur-Berliner, macht von klein auf Musik. „Alles hat angefangen im FDJ-Spielmannszug des Bezirksmusikkorps Berlin. Da habe ich Trommeln gelernt“, erzählt der 56-Jährige. Schlagzeug und das Gitarrespielen hat er sich selbst beigebracht. Er hat in Bands während seiner Armeezeit gespielt und war bis 2016 in seiner Freizeit mit der Brian Murphy Band, einer Blues-RockBand, unterwegs. „Irgendwann habe ich verstanden, dass ich meine Wochenenden anders verbringen sollte“, sagt er grinsend. In seinem Keller hat er sich ein Tonstudio aufgebaut, komponiert dort vor allem freitags und hat mittlerweile bei youtube drei Titel eingestellt. Das Neuenhagen-Lied, auf 20 Spuren aufgenommen  und jede von Dirk Milbradt selbst gespielt oder gesungen ist, wie so viele andere Titel, einfach irgendwann entstanden. „Naja, es gab schon eine kleine Vorgeschichte. Voriges Jahr war ich im Urlaub in Kühlungsborn. Auch diesen Ort habe ich besungen“, gibt er zu. Seine Carolin hörte den Rohentwurf und meinte, es sei noch nicht so zackig. Da ist er wieder hinunter in den Keller und herausgekommen ist ein Neuenhagen-Lied in Countryrock

Entdeckt hat die Musik im Internet Gunter Kirst, der sofort Harald Stapf vom Männerchor Frohsinn 1880 informierte. „Wir würden das Lied singen, aber dann müsste es eine Fassung für den Chor geben“, sagt Stapf, der mit seinem Chorleiter reden will. Gunter Kirst möchte Dirk Milbradt überreden, sein Lied auf dem Oktoberfest zu singen. „Wir würden dann auf einer Leinwand die Fotos und die Videosequenzen zuspielen“, sagt Kirst. Dirk Milbradt komponiert derweil an einem Lied für alle Gärtner, die bei der Hitze um jeden Grashalm kämpfen ...

youtube: Dirk Mildbradt „Neuenhagen-Lied“

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG