Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Ortsentwicklung
19 000. Einwohner begrüßt

Tausender übersprungen: Francesca Koch und Justin Tietze  sind die Einwohner 19 000 und 19 001 in Neuenhagen. Bürgermeister Ansgar Scharnke (r.) begrüßte sie.
Tausender übersprungen: Francesca Koch und Justin Tietze  sind die Einwohner 19 000 und 19 001 in Neuenhagen. Bürgermeister Ansgar Scharnke (r.) begrüßte sie. © Foto: Jutta Skotnicki
Uwe Spranger / 15.08.2019, 06:15 Uhr
Neuenhagen (MOZ) Als sich Francesca Koch und Justin Tietze am Dienstagnachmittag im Neuenhagener Bürgerservice als neue Einwohner anmelden wollten, ahnten sie nicht, dass der Ort damit die nächste Tausendergrenze in der Einwohnerzahl überschreiten würde. Als 19 000. bzw. 19 001. Einwohner wurde das junge Paar im Melderegister aufgenommen. Bürgermeister Ansgar Scharnke begrüßte sie mit Blumen für die Dame, einer Neuenhagener Kaffeetasse für den Herren und für beide gemeinsam einem Neuenhagen-Bildband, um sich mit der neuen Heimat vertraut zu machen. Die ist der 18-jährigen Auszubildenden zur Kfz-Mechatronikerin und dem 22-jährigen Bahn-Azubi durchaus vertraut, stammen sie doch aus Petershagen bzw. Hönow. Das Oktoberfest und das Einstein-Gymnasium kennen sie aus eigener Erfahrung. "Eigentlich wollten wir nach Köpenick ziehen, weil wir beide in Berlin arbeiten, aber da waren die Mieten nicht zu bezahlen", berichtet Justin Tietze. In Neuenhagen haben sie eine Zweieinhalb-Zimmer-Wohnung gefunden und freuen sich darüber, in der Nähe von Eltern und Freunden zu wohnen.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG