Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

PCK-Nacht
Raffinerie rüstet sich für Besucheransturm

Symbolisch, aber – wie der Geschäftsführer ausdrücklich betonen möchte – "nicht authentisch": Der passionierte Autofahrer Wulf Spitzley lädt, fürs Foto von der MOZ arrangiert, zur PCK-Nacht und zur besonderen Fahrradaktion am Freitag ins Unternehmen ein.
Symbolisch, aber – wie der Geschäftsführer ausdrücklich betonen möchte – "nicht authentisch": Der passionierte Autofahrer Wulf Spitzley lädt, fürs Foto von der MOZ arrangiert, zur PCK-Nacht und zur besonderen Fahrradaktion am Freitag ins Unternehmen ein. © Foto: Oliver Voigt
Jörg Matthies / 27.08.2019, 07:00 Uhr
Schwedt (MOZ) Es hat gute Tradition: In Jahren der Großabstellung in der Raffinerie lädt das Unternehmen wenige Monate danach zur PCK-Nacht ein. "Unser Dankeschön an die Einwohner, die über einige Wochen mit höherer Lärm- und Fackel-­belastung, aber auch den bis zu 4000 zusätzlichen Arbeitskräften und damit auch volleren Parkplätzen, Supermärkten und anderem mehr zu tun bekamen", sagt Geschäftsführer Wulf Spitzley.

"Ich freue mich auf viele Begegnungen mit Nachbarn, auf einen schönen Abend für Jung und Alt, der erneut Werkrundfahrten, einem Familienprogramm mit Spiel, Spaß, Informationen und einer sogenannten Teenager-Meile viele Altersgruppen ansprechen will. Besonderen Raum wird diesmal auch der 60. Geburtstag der Werkfeuerwehr einnehmen." Viele Informationen gibt es zudem zum Thema Ausbildung.

Geheim ist noch der abendliche Show-Überraschungsgast. Männlich, Sänger, angesagt eher beim jüngeren Publikum – so viel war den Machern des Abends, zu denen rund 150 freiwillig mit zupackende PCK-Beschäftigte gehören, an Information zu entlocken.

Zwei Routen für Bus-Shuttle

In diesem Jahr verbindet PCK den "Abend der offenen Werktür" mit einer besonderen Fahrradaktion. 1500 Zweirad-Stellplätze, über einen Extra-Eingang hinter dem Oberstufenzentrum zu erreichen, werden vorbereitet sein. Jeder Radfahrer erhält ein kleines Geschenk und ein Los – damit nimmt man bis 20 Uhr am Gewinnspiel teil, bei dem 80 Gutscheine im Wert von 25 Euro für Schwedter Fahrradläden verlost werden. "Es ist schönes Wetter angekündigt, man vermeidet Parkplatzsuche und volle Busse – zudem ist Fahrradfahren ja gesund. Diese Gedanken haben uns zu dieser Aktion bewogen", erläutert Spitzley.

Für jene, die doch nicht mit dem Rad zur PCK-Nacht kommen wollen, wird obligatorisch wieder ein umfangreicher Bus-Shuttle eingerichtet; diesmal sogar in doppelter Linienführung, um vor allem den Leuten aus Talsand, Waldrand und Kastanienallee bessere Zustiegsmöglichkeiten zu geben. Um 16.40 Uhr fahren die ersten Busse Richtung PCK: zum einen ab Sportplatz übers Stadtzentrum und das Oder-Center, zum anderen ab Festwiese durch die genannten Stadtteile.

Nach 18 Uhr wird es dann eine gemeinsame Linienführung geben. Rückfahrten im Zehn- oder 15-Minuten-Takt beginnen ab 18.08 Uhr vom PCK, wo der letzte Bus um 22.45 Uhr abfährt.

Wichtig noch: Jeder sollte seinen Personalausweis mitbringen, Kinder unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen die PCK-Nacht besuchen. Die nächste gibt es dann – entsprechend des verlängerten Zeitraums bis zur nächsten Großabstellung – erst wieder 2023.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG