Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Neues Rathaus in Bernau wird gebaut

Sabine Rakitin / 05.03.2017, 19:13 Uhr
Bernau (MOZ) Der Bürgerentscheid "Stopp Rathaus-Neubau!" in Bernau (Barnim) ist gescheitert. Bei einer Wahlbeteiligung von 37,89 Prozent votierten 7415 abstimmungsberechtigte Bernauer für die Fortführung der Planungen eines neuen Verwaltungsgebäudes in der Stadtmitte. Um den Rathausbau zu stoppen, hätte die Initiative ein Beteiligung von 40 Prozent der Wahlberechtigten gebraucht.

Inititiert hatten den Bürgerentscheid die Unabhängigen unter dem Vorsitz von Péter Vida (BVB/Freie Wähler). Sie wollten den Rathausbau stoppen, weil dieser sich gegenüber den ursprünglichen Planungen um sechs Millionen Euro auf jetzt 15,8 Millionen Euro verteuert. Bürgermeister André Stahl (Linke) freute sich über das Ergebnis. "Das ist eine gute Entscheidung für die Zukunft Bernaus."

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.
Dieter Sauer 05.03.2017 - 21:16:51

Voller Erfolg

Im Klartext heißt das: Die Mehrheit der Wähler (60,5%) hat für den Rathausneubau mit den erhöhten Kosten gestimmt. Der Bürgerentscheid ist aber grundsätzlich gescheitert weil weder die Initiatoren noch deren Gegner das Quorum von 25% aller Wahlberechtigten erreicht haben.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG