Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Casting
Snowy sucht wieder neue Mitstreiter

Ein beliebtes Fotomotiv: Schneesternchen Miriam Hebbe und Snowy Tommy Bensch waren 2018 in der Lindenallee unterwegs.
Ein beliebtes Fotomotiv: Schneesternchen Miriam Hebbe und Snowy Tommy Bensch waren 2018 in der Lindenallee unterwegs. © Foto: Gerrit Freitag
MOZ / 23.04.2019, 06:15 Uhr
Eisenhüttenstadt Es ist bald wieder soweit. Für das Familienmusical "Snowy" werden Darsteller gesucht. Mitte Mai findet das diesjährige Casting in Eisenhüttenstadt statt. "Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, auf der Bühne zu stehen und vor begeistertem Publikum seine Talente zu zeigen, spontan und kreativ zu sein, zu singen, zu tanzen, zu schauspielern? Wenn du am 19. Mai ins Friedrich-Wolf-Theater kommst, könnte dieser Traum wahr werden", heißt es in der offiziellen Presseerklärung des Theaters. Die Anmeldung für die Talenteschau beginnt zeitlich versetzt nach Altersgruppen in der Kleinen Bühne.

Für die Altersgruppe Acht- bis Elfjährigen geht es um 10 Uhr los. Die Zwölf- bis 17-Jährigen sind ab 11.30 Uhr dran. Alle ab 18 Jahre starten dann ab 13 Uhr. Zum Casting trägt jeder Teilnehmer ein Gedicht und ein Lied seiner Wahl auf der Bühne vor. Alle Interessierten können sich zusätzlich noch bis 15. Mai bewerben und eine Mail an casting@snowy-musical.de schreiben und sich schon ein wenig vorstellen. Das ist aber keine Bedingung, um letztlich dabei sein zu können.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG