Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Über 840 Anmeldungen bisher eingegangen

Leichtathletik
Strausseelauf meldet Teilnehmer-Bestmarke

Jörg Oswald / 01.10.2018, 05:00 Uhr
Strausberg Der 3. Oktober ist nicht nur für die hiesige Laufsportszene ein fester Termin im Kalender, sondern weit über die Grenzen von Strausberg hinaus. Die ersten Anmeldungen für den Strausseelauf gingen bereits im Januar ein. Zum Meldeschluss am 24. September gab es mit 842 Startern eine neue Rekordmarke.

Die Vorjahresgewinner haben ebenso gemeldet wie der bisherige Rekordsieger Sigmar Grabow. Mit stolzen 80 Jahren wird er die Umrundung des Straussees in Angriff nehmen. Wenn er um 10:45 Uhr den Startschuss zum Hauptlauf über 9,2 Kilometer hören wird, werden etliche Sportler bereits im Ziel sein.

Die Halbmarathonläufer gehen bereits um 9.15 Uhr auf die zweifache Umrundung des Straussees. Start ist im Spitzmühlenweg. Gleichzeitig erfolgt der erste Start für die Schüler zum 4,1 Kilometerlauf auf dem um den Straussee führenden Wanderweg. Die jüngsten Teilnehmer werden zu diesem Zeitpunkt bereits ihr Rennen absolviert haben. Der erste Startschuss gehört den Bambini, die um 9 Uhr auf ihre Strecke gehen. Um 10.45 Uhr wird sich die August-Bebel-Straße füllen, wenn die Männer am Start Aufstellung nehmen. Um 11 Uhr folgen die Frauen. Ein detaillierter Ablaufplan ist unter www.strausseelauf.de zu finden.

Der Strausseelauf ist über die Grenzen Brandenburgs hinaus bekannt. So finden sich Teilnehmer aus ganz Deutschland in der Meldeliste wieder.  Ullrich Jansch, Sportjournalist und Moderator des Strausseelaufes, wird sicher am Tag der Deutschen Einheit mit einigen von ihnen über ihre Beweggründe für die Fahrt nach Strausberg sprechen.  Gespannt sind die Organisatoren bereits heute auf die Antwort des am weitesten angereisten Sportlers. Der kommt in diesem Jahr aus Argentinien.

Kurzentschlossene und alle, die den Meldeschluss versäumt haben, können direkt am 3. Oktober noch in der Cafeteria des Strausberger Theodor-Fontane-Gymnasiums ihre Anmeldung vornehmen.

Schlagwörter

Regionalsport Sigmar Grabow Spannen Ullrich Jansch Strausseelauf

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG