Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

20 000 Besucher
Bunte Drachen über dem Tempelhofer Feld

Ein Ampelmännchen als Drachen ist beim Festival der Riesendrachen auf dem Tempelhofer Feld zu sehen.
Ein Ampelmännchen als Drachen ist beim Festival der Riesendrachen auf dem Tempelhofer Feld zu sehen. © Foto: Jörg Carstensen/dpa
dpa / 22.09.2019, 10:10 Uhr - Aktualisiert 23.09.2019, 07:39
Berlin (dpa) Ein gelbgrüner Oktopus, überdimensionale Ampelmännchen und bunte Super-Mario-Figuren sind am Samstagnachmittag beim Festival der Riesendrachen über dem Tempelhofer Feld in Berlin gekreist.

"Bis 13 Uhr hatten wir schätzungsweise schon 20 000 Besucher", sagte ein Sprecher des Veranstalters Stadt und Land. Viele Familien mit Kindern machten es sich auf dem ehemaligen Flugplatzgelände gemütlich und bewunderten am Himmel unter anderem ein 26 Meter hohes Windrad. "Es sind auch viele Picknicker dabei. Das sonnige Wetter ist herrlich".

Nur der schwache Wind bereitete den mehr als 80 Drachenfliegern einige Probleme. "Wenn es kaum weht, kommen die ganz großen Drachen nur schwer hoch", so der Sprecher. Bis zu drei Monate hätten die Teilnehmer an ihren fast 200 Kilogramm schweren Drachen gebastelt - darunter auch Welt- und Europameister. Am Rande des Veranstaltungsgeländes locken ein buntes Rahmenprogramm mit einer Artistenschule, Kurse für das Drachenbasteln und Essensstände.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG