Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de
Tom Hanks besucht Brandenburg

Tom Hanks besucht Brandenburg

Der US-Schauspieler Tom Hanks interessiert sich für Brandenburg, speziell für Eisenhüttenstadt. Schon zwei Mal hat er die Stadt besucht, die nicht historisch gewachsen ist, sondern in der DDR als Stadt vom Reißbrett neu entstand. Beim zweiten Besuch bekam er ein Auto geschenkt - einen himmelblauen Trabant. 

© Foto: Gerd Markert/MOZ

Throw Me A Party
Rita Wilson thematisiert Krebserkrankung auf neuem Album

Rita Wilson hat ihrem Mann Tom Hanks genaue Anweisungen gegeben.
Rita Wilson hat ihrem Mann Tom Hanks genaue Anweisungen gegeben. © Foto: dpa/Brent N. Clarke/Invision
DPA / 28.03.2019, 12:41 Uhr
Los Angeles (dpa) Rita Wilson (62), Schauspielerin und Sängerin, hat auf ihrem neuen Album "Halfway to Home" auch ihre Krebserkrankung verarbeitet.

Am Mittwoch (Ortszeit) berichtete sie auf ihrem Instagram-Account, wie der Song "Throw Me A Party" entstand - dazu postete sie ein Foto, auf dem ihr gleichaltriger Ehemann Tom Hanks sie während eines Dinners lächelnd am Arm hält.

Dazu schrieb Wilson: "Vor vier Jahren, als ich die Diagnose Brustkrebs erhielt, hatte ich so viele verschiedene Gedanken. Du bist verängstigt und denkst über deine eigene Sterblichkeit nach. So hatte ich auch eine ernsthafte Diskussion mit meinem Ehemann, dass er, wenn irgendwas passiert, super traurig sein soll für lange Zeit - und ich auch gerne eine Party will, ein Fest". Deswegen habe sie den Song "Throw Me A Party" geschrieben. Das Album soll am 29. März veröffentlicht werden.

Im April 2015 war bei der US-Schauspielerin Brustkrebs diagnostiziert worden. Laut dem US-Magazin "People" hat sie sich danach verstärkt auf ihre Musikkarriere konzentriert.

Schlagwörter

Leute Tom Hanks Musik Rita Wilson Film

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG