Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

MOZ-Vortragsreihe macht Zuhörer zu Piloten

Einfach wieder unterhaltsam: Fluglehrer Peter Brandl referierte beim 7. MOZ-Wissensabend im Kleist Forum unter anderem über Kommunikationsbarrieren.
Einfach wieder unterhaltsam: Fluglehrer Peter Brandl referierte beim 7. MOZ-Wissensabend im Kleist Forum unter anderem über Kommunikationsbarrieren. © Foto: Rene Matschkowiak
Heinz Kannenberg / 05.10.2016, 21:26 Uhr - Aktualisiert 10.10.2016, 13:33
Frankfurt (Oder) (MOZ) Vor knapp 500 Besuchern fand am Mittwochabend die siebte Auflage der MOZ-Veranstaltungsreihe "Vorsprung durch Wissen" statt. In 90 kurzweiligen Minuten widmete sich der Managementtrainer und Fluglehrer Peter Brandl dem Thema, wie man neueste Erkenntnisse aus der Hirnforschung mit fundiertem Trainerwissen sowie Erfahrungen aus der Luftfahrt kombiniert und diesen Wissensmix auf alltägliche Situationen überträgt.

Manuela Liebermann aus Fürstenwalde - zum dritten Mal Gast dieser MOZ-Reihe - war vor Beginn der Veranstaltung daher gespannt. "Ich fliege im Jahr mindestens zwei Mal. Ich komme zu diesem Vortrag sozusagen als Passagier und gehe vielleicht als Pilot", sagt sie schmunzelnd.

This browser does not support the video element.

Video

Vorsprung durch Krisenkommunikation

Videothek öffnen

Und Peter Brandl ermuntert sie und die anderen Zuhörer dann auch gleich zu Beginn: "Jeder Mensch kann ein Flugzeug fliegen und landen - unter Idealbedingungen." Jeder Mensch könne auch ein Unternehmen führen - unter Idealbedingungen. Dabei spiele aber immer Kommunikation eine Rolle. Wenn Kommunikation schief laufe, räumt er ein, koste es den Unternehmen allerdings einiges. Brandl verweist auf eine Studie der Beratungsgesellschaft KPMG. Eine Untersuchung bei 4000 Unternehmen habe ergeben, dass 15 Prozent der Arbeitszeit in diesen für Konflikte und Streitereien drauf gehe. "Wenn in Unternehmen Ressourcen verschwendet werden, kostet es letztlich Geld und auch Arbeitsplätze", schlussfolgert er nachdenklich.

Immer wieder bringt er Beispiele aus der Luftfahrt. Denn die Luftfahrt ist seit jeher für die Menschen eine faszinierende Welt. Die Bord-Crew ist in jedem Moment gefordert, perfekt zu kommunizieren, komplexe Situationen zu managen und die richtigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt zu treffen. In Unternehmen sieht das nicht anders aus - und hier zieht Peter Brandl seine Zuhörer auch im Kleist Forum mit bemerkenswerten Parallelen in den Bann. Mit seiner lockeren und heiteren Art begeistert Peter Brandl mit Vorträgen seit mehr als 20 Jahren Menschen weltweit.

Die Märkische Oderzeitung kündigte die Fortsetzung der Weiterbildungs-Reihe "Vorsprung durch Wissen" 2017 an. Acht namhafte Referenten konnten gewonnen werden. Wer alle Veranstaltungen bis 30. November bucht, erhält einen Frühbucherrabatt für 199 Euro.

Die nächste Veranstaltung findet schon am 16. November um 19.30 Uhr statt. Dann spricht Johannes Warth über "Achtsamkeit - oder was ERFOLGt daraus?". Informationen und Karten unter www.sprecherhaus.de; Telefon: 02561 69565170.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG