Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Mit den Tipps des Überlebensberaters Johannes Warth ging die MOZ-Reihe "Vorsprung durch Wissen" zu Ende / Fortsetzung folgt

Furioses Finale im Kleist Forum

Voller Körpereinsatz: Entertainer Johannes Warth überzeugt beim 8. MOZ-Wissensabend auf der Bühne des Kleist Forums mit Wortwitz und Musikalität.
Voller Körpereinsatz: Entertainer Johannes Warth überzeugt beim 8. MOZ-Wissensabend auf der Bühne des Kleist Forums mit Wortwitz und Musikalität. © Foto: René Matschkowiak
Sonja Jenning / 17.11.2016, 05:31 Uhr - Aktualisiert 02.03.2017, 11:20
Frankfurt (Oder) (MOZ) Der Referent und Entertainer Johannes Warth sorgte am Mittwochabend im Kleist Forum für ein furioses Finale der MOZ-Weiterbildungsreihe "Vorsprung durch Wissen". Nach acht ausverkauften Veranstaltungen wird es im kommenden Jahr eine Fortsetzung geben.

"Erfolg ist das, was folgt", sagt Johannes Warth, und dieser Erfolg beginne bereits morgens vor dem Spiegel. Sein Rat: "Kommen Sie aus dem Badezimmer und sagen Sie sich: Das Beste, was den Menschen heute begegnet, bin ich!" Johannes Warth nennt sich selbst "Ermutiger und Überlebensberater", vor allem aber ist er ein genialer Wortakrobat. Dafür liebt ihn das Frankfurter Publikum bereits nach wenigen Minuten. Um Achtsamkeit geht es in seinem Vortrag. Eine positive Lebenseinstellung und der Mut zur Veränderung sind nur zwei der Samen, die er dabei aussät.

Mit diesem Vortrag geht die diesjährige Veranstaltunsreihe "Wissen durch Vorsprung", zu der die Märkischer Oderzeitung gemeinsam mit der Sparkasse Oder-Spree und der Agentur Sprecherhaus eingeladen hatte, zu Ende. "Es war ein durchschlagender Erfolg", sagt Andreas Simmet, Geschäftsführer des Märkischen Medienhauses, zu Beginn. Acht Mal ausverkauftes Haus mit je 500 Zuschauern sei etwas Besonderes.

"Die Gründe, aus denen die Leute zu uns kommen, sind ganz unterschiedlich", hat Nadin Buschhaus, Geschäftsführerin von Sprecherhaus, festgestellt. "Firmen schicken ihre Mitarbeiter, damit sie sich an einem Abend komprimiert und unterhaltsam weiterbilden. Privatpersonen kommen, weil sie etwas für ihren Alltag mitnehmen möchten."

"Ich wünsche mir neue Anregungen für das Berufsleben, verspreche mir aber auch einen schönen Abend", sagt Annegret Beßler, die mit ihrem Mann Dietmar dabei ist. Das Ehepaar besucht bereits die dritte Veranstaltung der Reihe. "Die Referenten sind wirklich gut", sagen sie. "Man bekommt neue Sichtweisen auf bekannte Dinge vermittelt. Ich kann den Besuch nur empfehlen", sagt Willi Schwabe, der seinem Schwiegervater eine Eintrittskarte geschenkt hat.

Nach dem großen Erfolg wird "Vorsprung durch Wissen" auch 2017 fortgesetzt. Wieder konnten acht Experten als Referenten gewonnen werden. Eintrittskarten sind ab sofort zum Preis von 49 Euro pro Abend erhältlich. Abonnenten der MOZ und Kunden der Sparkasse Oder-Spree zahlen einen Vorteilspreis von 29 Euro je Abend. Frühbucher, die alle acht Veranstaltungen besuchen möchten, können noch einmal extra sparen. Bei Buchung der acht Seminare bis zum 30. November zahlen sie einen Sonderpreis von 199 Euro und sparen damit 33 Euro gegenüber dem Einzelkauf.

Informationen und Karten sind im Internet unter www.sprecherhaus-shop.de oder telefonisch unter 02561 69565170 erhältlich.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG