Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Corona-Lockerung
Noch Unsicherheit bei Wirten und Gästen in Oberhavel

Thomas Pilz / 18.05.2020, 07:11 Uhr
Oberhavel (MOZ) Sven Matthiesen, der Chef des Marienthalers, ist bekannt für seinen unerschütterlichen Optimismus. "Ich habe in den vergangenen Wochen nicht Däumchen gedreht, sondern den Saal gründlich renoviert und alles  runderneuert." Wie zur Bestätigung fährt ein VW-Bus vor, dem Ton- und Lichttechniker Frank Barenthin entsteigt. Er liefert nagelneue Lichttraversen. Ärgerlich ist für Matthiesen aber, sehr viele Feiern seien abgesagt worden. Und nun? Matthiesen runzelt die Stirn. Viele Regelungen gelte es in den Gasthäusern zu beachten. Etwa wann eine Maske zu tragen ist. Und er nehme nur Tischreservierungen entgegen. Mit Name und Adresse. "Es gibt einfach eine Riesenlatte an Auflagen, und niemand will, dass nach einer Kontrolle der Laden dicht gemacht wird", so der Kneiper. Und das Überbrückungsgeld? "Habe ich am 17. März beantragt und noch immer keinen Cent bekommen!"

Elke Schmälzle vom Weihnachtshaus Himmelpfort betont, wegen der Hygiene-Vorschriften bleibt der Gastraum des Cafés gesperrt. Im Hofbereich sind Tische und Stühle aufgestellt worden. Die Crux sei aber: Die Sommerbühne werde ausfallen. "Wir wissen gar nicht, was wird und können Künstlern keine vertragliche Sicherheit geben", so Schmälzle. Und auch um den Weihnachtsmarkt mache sie sich große Sorgen.  In den vergangenen Wochen hat sie nur Coffee to go anbieten können. Sie mache alles alleine, die Mitarbeiterinnen mussten nach Hause gehen. "Ich habe die Zeit genutzt und alles frisch gestrichen", sagt Schmälzle. Und Himmelfahrt wolle sie einen Grill anwerfen, wenn schon keine Kultur stattfinden darf.

Corina und Siegbert Tartsch von der Fähre in Burgwall sind froh, dass es wieder losgegangen ist. Ihr mache es nichts aus, die Gäste stets mit Maske zu bedienen. Wenn ab kommendem Wochenende Hausboote gechartert werden können, werde auch wieder viel zu tun sein, meint sie.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
© 2020 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG