Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Crystal Meth
GZSZ-Star spricht in Neuruppin über seine Drogen-Vergangenheit

Eric und Edith Stehfest waren jahrelang drogensüchtig.
Eric und Edith Stehfest waren jahrelang drogensüchtig. © Foto: Veranstalter
MOZ / 23.05.2019, 16:37 Uhr
Neuruppin GZSZ-Star Eric Stehfest, bekannt durch seine Rolle des DJs und Gerechtigskeitskämpfers Chris Lehmann in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", ist es zusammen mit Co-Autor Michael J. Stephan gelungen, mit seinem biographischen Roman "9 Tage wach" einen Bestseller zu landen.

In seiner Jugend war Eric Stehfest jahrelang von der Droge Crystal Meth abhängig. Erst über eine einjährige Entziehungskur – Auslöser dafür war ein neun Tage andauernder Rausch, den er fast nicht überlebte – schaffte er den Absprung. Heute ist er clean und wird am Freitag, dem 11. Oktober, im Kulturhaus Neuruppin über seine Geschichte mit dieser Droge aufklären. Die Lesung greift zentrale Herausforderungen von Heranwachsenden auf und schildert auf authentische und dadurch drastische Weise die Folgen des Crystal-Meth-Konsums anhand seiner eigenen sowie der Lebensgeschichte der Sängerin Edith Stehfest.

Weitere Information sowie Tickets für die Lesung, die am Freitag, 11. Oktober, ab 20 Uhr im Kulturhaus Neuruppin stattfindet, gibt es unter der Nummer 03391 3555300.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG