Das Nachrichtenportal für Brandenburg
Startseite Märkische Onlinezeitung - MOZ.de

Betrugsversuch
Falscher Polizist fragt nach Wertgegenständen

Der Anrufer gab sich am Telefon als Polizist aus (Symbolfoto).
Der Anrufer gab sich am Telefon als Polizist aus (Symbolfoto). © Foto: dpa
OGA / 20.11.2019, 16:34 Uhr
Birkenwerder/Hohen Neuendorf (MOZ) Zwei 75 und 80 Jahre alte Seniorinnen sowie ein 90-jähriger Mann sind am Dienstagabend in Birkenwerder und Hohen Neuendorf von einem unbekannten Mann angerufen worden, der sich als Polizeibeamter vorstellte. Der Mann gab an, dass es zu Einbrüchen gekommen sei und bei einem Mitglied der Bande ein Notizbuch mit den Daten der Senioren gefunden worden wäre.

Dann fragte der Mann nach den Barschaften und Wertgegenständen in den Haushalten. Alle drei Angerufenen erkannten den Betrugsversuch, gaben ihre Daten nicht heraus und beendeten die Telefonate. Ein Schaden entstand nicht, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Schlagwörter

Leserforum

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte oben rechts an. Falls Sie noch keinen Login haben, registrieren Sie sich bitte.

Alle Leserkommentare geben ausschließlich die persönlichen Ansichten und Meinungen des Autors wieder und sind keine redaktionelle Meinungsäußerung. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt die Redaktion keinerlei Gewähr.

Ihr Kommentar zum Thema

Kommentartitel
Name
(öffentlich sichtbar)
Email
(wird nicht veröffentlicht)
(Ihr Name wird auch in der Zeitung veröffentlicht. Die Adresse wird nicht veröffentlicht.)
© 2019 MOZ.de Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG