Die Stadt Templin verweigert Solarparks komplett auf ihrem gesamten Territorium, der Freistaat Bayern lehnt Windräder in seiner Alpenregion rigoros ab. Und Angermünde? Kann sich auch der staatlich anerkannte Erholungsort dem weiteren Ausbau der erneuerbaren Energie verschließen? Ein Argument daf...