Hoch her ging es in dieser Woche in der Gemeinderatssitzung von Oderaue. Dort stand die Information der Wahlleiterin des Amtes Barnim-Oderbruch, Sylvia Borkert, über die Neubildung von Wahlbezirken und die damit verbundene Reduzierung der Wahllokale auf der Tagesordnung. Wie die MOZ berichtete, sollen alle Wahllokale unter 250 Wahlberechtigten wegfallen. In Oderaue wären damit statt bisher sieben bei der nächsten Wahl im September nur noch zwe...