Null Übungen, aber 252 Einsätze – das ist die Bilanz der sieben Ortswehren der Stadt Bad Freienwalde fürs vergangene Jahr. „Wir mussten den Übungsdienst am 17. März 2020 wegen Corona aussetzen“, sagt Stadtwehrführer René Erdmann. Ende Mai sei die Ausbildung allmählich wieder hochgefahren worden, aber nur in ganz kleinen Gruppen. Schlimmstes Szenario sei für ihn, wenn die Stadt auf große Feuerwehren wie Bad Freienwalde, Altranft od...