Karneval hat eine lange Tradition im Oderland: Umso erleichterter sind die Vereine und die Besucherinnen und Besucher, dass nun auch endlich wieder gefeiert werden darf. Die Freienwalder Karnevalsgesellschaft zum Beispiel lädt am 10. Februar zum Kinder- und Familienfahsching ins Jugend-, Kultur-, Bildungs- und Bürgerzentrum „OFFI“ in Bad Freienwalde (Einlass ab 14 Uhr, Beginn: 14.30 Uhr). Die traditionelle Herrensitzung findet am 12. Februar ab 10 Uhr (Einlass ab 9.30 Uhr) im Schülerclub der Kretschmann-Oberschule Bad Freienwalde statt. Dort geht es auch beim Weiberfasching am 17. Februar ab 19.31 Uhr rund. Einlass: ab 18.31 Uhr. Auch einen Tag später findet dort noch eine Faschingsveranstaltung der FKG unter dem Motto „50 Jahre rauf und runter – die FKG wird immer bunter“ statt.

Fasching für Familien, Senioren und Kinder

Zum Seniorenfasching nach Kruge lädt das Amt Falkenberg-Höhe am 11. Februar unter dem Motto „80er und 90er – was war das bunt. Beim FCC gehts wieder rund“. Und zwar von 14 bis 20 Uhr. Noch bis 3. Februar können sich Seniorinnen und Senioren dafür in der Amtsverwaltung in Falkenberg anmelden. Der Kinderfasching findet im Kulturhaus am 12. Februar ab 14.33 Uhr (Einlass ab 14 Uhr) statt. Und die Hauptveranstaltung am 18. Februar ab 19.33 Uhr (Einlass ab 18 Uhr). Der Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen des Falkenberger Carnevalclubs findet am 21. Januar zwischen 10 und 13 Uhr bei der Feuerwehr Falkenberg statt.

Die Vorfreude nach der Corona-Abstinenz ist groß

Die Altreetzer Narren feiern unter dem Motto „Wir sind wieder da. juchhe – und feiern 40 Jahre AKC“. Und das am 11. Februar um 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Turnhalle Altreetz.
„Der NCC – verrückt und bunt, in Neuenhagen geht´s wieder rund“ heißt es auf der Insel: Am 28. Januar findet dort die 1. Hauptveranstaltung (20 Uhr) statt. Am 29. Januar um 15 Uhr geht es mit dem Kinderfasching weiter und am 3. Februar ab 19 Uhr mit dem Rentnerfasching sowie am 4. Februar (20 Uhr) mit der 2. Hauptveranstaltung. Einlass ist jeweils eine Stunde vorher.

Bitte nicht vergessen: die Kostüme

Am 4. Februar startet der Vorverkauf für die Karten des Neulewiner Karnevalclubs: Nur von 10 bis 11 Uhr findet er im Gemeindehaus in Neulewin statt. Und erfahrungsgemäß sind dann auch alle Karten weg. Die Veranstaltungen des NKC finden am 17. Februar um 20 Uhr und am 18. Februar um 19.30 Uhr in der Turnhalle statt. Am 19. Februar findet dort auch ab 14 Uhr die Kaffeetafel (bitte Gedeck mitbringen) und ab 15 Uhr das närrische Programm für Familien und Senioren statt.

Zu Rosenmontag feiern alle Vereine gemeinsam

Die Festscheune in Reichenow wird ebenfalls am 17. und 18. zur Narrenscheune: Jeweils ab 20 Uhr sorgt der Harnekoper-Sternebecker Carnevalclub für Stimmung und gute Laune. Der Kartenverkauf dafür findet am 5. und am 12. Februar jeweils von 10 bis 12 Uhr im Gemeindehaus (liebevoll „Baracke“ genannt) in Harnekop statt.
Auch die Narren in Wriezen haben einiges vor: Am 18. Februar lädt der WCC ab 14.31 Uhr in der Turnhalle der Oberschule zum Rentner- und Familienfasching sowie ab 20.11 Uhr zur Abendveranstaltung. Am 20. Februar findet ab 8 Uhr der Kinderfasching statt und um 19.30 Uhr die Rosenmontagsgala aller Karnevals-Vereine.