Nach der jüngsten Halloween-Party richtet der Heimatverein Lüdersdorf jetzt seine Blicke auf den 21. Dezember, berichtete jetzt die Vorsitzende Anke Hennig. Für diesen Tag werde ein erster kleiner Weihnachtsmarkt vorbereitet. Stattfinden soll dieser dann ab 14 Uhr auf dem Wirtschaftshof, kündigte sie an. Als positiv an der Halloweenparty vor dem Vereinshaus, zu der auch ein Lampionumzug gehörte, wertete sie die Teilnahme sehr vieler Kinder. Ihr besonderer Dank gehörte der Wohngruppe im Ort, die Chili con carne gespendet hatte.