Die Pflanze gilt als bei den Straßenbauämtern als „Autobahn-Gold“. Sie kommt mit extremer Trockenheit aus und bietet 170 Insektenarten eine Heimstatt, berichtet Dr. Bernhard Götz, Leiter des Forstbotanischen Gartens in Eberswalde und Botaniker.
Was Autobahnämter erfreut, weil sie damit eine b...