Um die Ortsumgehung von Bad Freienwalde ist es ruhig geworden, im Hintergrund laufen die Planungen weiter. Jetzt liegt die Grobplanung vor: Nachdem die Trasse der neuen B 158 das Hammerthal bei Bad Freienwalde durchschnitten hat, führt sie in einem weiten Bogen nördlich der Stadt über das Gelände des Recyclingbetriebs und schwenkt dann auf dem Schwemmland des Oderbruchs zur Schiffmühler Kreuzung.
„Wir planen keine neue Kreuzung, sondern...