Es ist ein großer Tag für Heinz Müller und seine Frau Margot. Extra zu diesem Anlass hat sich der Wriezener noch einmal auf das besonnen, was ihm sein Vater beigebracht hat. Der war 1945 der erste Bäcker in Wriezen, hinter der Kirchenruine. „Alles, was ich von ihm gelernt habe, habe ich heute ...