Seit dem 17. März hat es im Landkreis Oder-Spree bei Fallwild, Unfallwild und entnommenem Schwarzwild keine positiven ASP-Befunde mehr gegeben. Damals waren zwei gut ein Jahr alte, sogenannte Überläufer in der Statistik des Tierseucheninformationssystems registriert worden. „Das beweist die hoh...