In Kossenblatt, einem Ortsteil der Gemeinde Tauche, brach am Sonnabend ein Feuer aus. Der Dachstuhl eines Hauses wurde dabei zerstört. Noch immer liegt der Brandgeruch in der Luft. Für die Bewohnerin des Hauses eine Katastrophe. „Unsere Mitbürgerin Manuela Buch aus Kossenblatt wurde Opfer eines tragischen Schicksalsschlages“, schreibt Tauches Bürgermeisterin Stephanie Erdmann.

Finanzielle Hilfe für Brandgeschädigte per Überweisung

„Das von ihr bewohnte Einfamilienhaus ist seit dem vergangenen Wochenende durch einen Brand im Dachgeschoss nahezu vollständig zerstört und unbewohnbar.“ Sämtliche Besitztümer von Manuela Buch seien entweder ein Opfer der Flammen selbst oder der notwendigen Löscharbeiten geworden. Die Bewohnerin hätten seitdem schon zahlreiche Hilfsangebote erreicht. „Wir dürfen uns in ihrem Namen dafür herzlichst bedanken“, heißt es.
Auch die Gemeinde Tauche möchte Unterstützung leisten und beteiligt sich an einem Spendenaufruf. Wer Manuela Buch finanziell unterstützen möchte, kann eine Überweisung auf das Spendenkonto der Gemeinde Tauche: IBAN DE11 1203 0000 0000 5200 49, Stichwort: Spende Frau Buch Kossenblatt, tätigen. Die eingezahlten Gelder werden Frau Buch umgehend in voller Höhe zur Verfügung gestellt.