Am 30. Dezember wird in der Kreisverwaltung Oder-Spree in Beeskow erstmals eine Impfaktion für Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren angeboten. Wie Pressesprecher Mario Behnke mitteilt, empfiehlt die Ständige Impfkommission (Stiko) in Abwägung aller bisher vorhandenen Daten die Covid-19-Impfung für Kinder im Alter von 5-11 Jahren mit verschiedenen Vorerkrankungen.

Nur noch wenige Termine frei

Zusätzlich werde die Impfung Kindern empfohlen, in deren Umfeld sich Kontaktpersonen mit hohem Risiko für einen schweren Covid-Verlauf befinden, die selbst nicht oder nur unzureichend durch eine Impfung geschützt werden können (z. B. Hochbetagte sowie Immunsupprimierte), heißt es weiter. Darüber hinaus können auch 5- bis 11-jährige Kinder ohne Vorerkrankungen gegen Covid-19 nach entsprechender ärztlicher Aufklärung geimpft werden, sofern ein individueller Wunsch der Kinder und Eltern beziehungsweise der Sorgeberechtigten besteht.
Für die Aktion wird eine separate Impfstrecke im Innenbereich der Kreisverwaltung (Breitscheidstr. 7) eingerichtet 50 Impfdosen für Kinder stehen insgesamt zur Verfügung, acht Termine sind derzeit noch frei (Stand 29. Dezember, 10.40 Uhr). Terminbuchungen, Unterlagen sowie Informationen sind über das Portal der Kreisverwaltung möglich beziehungsweise erhältlich.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.