Mit einer Inzidenz von weiter 6,2 weist der Landkreis Oder-Spree mittlerweile einen der höchsten Werte in Brandenburg auf. Nur in Cottbus (7) und der Uckermark (6,7) ist die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Erkrankungen noch höher. Spree-Neiße kommt ebenfalls auf einen Wert von 6,2. Der Brandenburger Landesdurchschnitt liegt bei 3,3.
Neue Infektionen werden für Oder-Spree aber nicht gemeldet. Auch die Zahl der im Zusammenhang mit einer Covid-19...