Der Sandkasten auf dem Marktplatz in Beeskow – eine Idee aus dem Bürgerbudget – ist erst seit Anfang Juli fertig und wird seitdem rege genutzt. Ärgerlich aber, dass schon jetzt etliche Spielzeuge, Schirme und Liegestühle, die zur Ausstattung gehörten, spurlos verschwunden sind. „Die kleinen Autos für die Kinder waren schon nach dem ersten Tag weg", sagt Karolin Ring von der Stadtverwaltung.