Es ist ruhig auf dem Awo-Erlebnishof an der Lübbener Chaussee. Dort, wo normalerweise hunderte Kinder toben und spielen, liegt alles unter einer dünnen, unberührten Schneedecke. Nur Esel Schnute und die anderen Tiere werden weiter versorgt. Darum kümmert sich Manfred Mrosan. Die meisten anderen ...