Wie der Abwasserzweckverband „Scharmützelsee-Storkow/Mark“ um 7 Uhr gemeldet hat, kam es heute, am 3. Januar, in den Morgenstunden zu einem Wasserrohrbruch in Bad Saarow an der Straße Am Weinberg/Ecke Reichenwalder Straße. Wegen besagter Havarie und den anstehenden Reparaturarbeiten an der Trinkwasserversorgungsleitung in Bad Saarow (Jägerstraße in Richtung Neu Golm) sollte es daher in der Zeit von 9 bis 15 Uhr zu Ausfällen hinsichtlich der Wasserversorgung in Alt Golm, einem Ortsteil der Gemeinde Rietz-Neuendorf, kommen.

Reparaturarbeiten wurden auf Mittwoch verschoben

Auf der Gemeindewebseite von Rietz-Neuendorf heißt es dazu zunächst: „Laut Aussage des Wasserverbandes soll die Reparatur im Laufe des Tages beendet und die Trinkwasserversorgung wiederhergestellt werden.“ Um 13 Uhr postete die Gemeinde ein Update dazu, wonach die angekündigten Reparaturarbeiten – inklusive der Unterbrechung der Trinkwasserversorgung in Alt Golm – auf Mittwoch, 4. Januar, für die Zeit zwischen 9 und 15 Uhr verschoben wurden. Zu den betroffenen Ortsteilen gehören laut Wasserverband Neu und OT Alt Golm.
Auf eine Nachfrage per E-Mail nach den Ursachen für den Wasserrohrbruch und warum die Reparaturarbeiten verschoben wurden, gab es seitens des WAS bislang keine Antwort. Auch die Frage, ob und wie die Anwohner mit Trinkwasser versorgt werden, ist noch unbeantwortet. WAS-Verbandsvorsteherin Grit Schmidt sagte am Telefon lediglich, dass sie wegen des hohen Termindrucks nicht dazu gekommen sei, ihre E-Mails zu lesen.